Niana

Niana – Die Elementarherrin des Wasser Auch Niana, die Herrin über alles Wasser, wollte sich an der Schöpfung der ersten Geschöpfe beteiligen. Als jüngste der Elementaren Herrscher war sie oft sprunghaft und übermütig, aber ihr war durchaus die Bedeutung ihres Handels bewusst. So war sie auch die letzte der Fünfen, die ihr Werk tat. Sanft […]

Die Arinuskirche im Rothengau

(Auszug eines Textes aus der Bibliothek zu Akat Torok) […] In unserem großen Pantheon der 33 gibt es sicherlich mehrere Götter, die einen kriegerischen Aspekt haben. Hervorstechend ist für unsere Betrachtung aber vor allem Arinus, der Sohn des Ciron. Generell ist zu sagen, dass die Ciron zugeordneten Götter von einer besonderen Leidenschaft geprägt sind und […]

Sohor

Sohor – Der Lichtbringer Sohor ist ein Sohn des Ciron, des Elementarherren des Feuers. Aspekte: Der Tag, Das Licht, klare Sicht, Achtsamkeit, Wahrheit, Offenheit Das Licht der Sonne und das Licht im Allgemeinen, im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinne – das ist es, was Sohor ausmacht. Sein Einfluss bringt scharfe Sinne, die Liebe zu […]

Haelron

Haelron – der Bewahrer der Grenze zwischen Leben und Tod und  Richter über verstorbene Seelen Aspekte: Tod, Die Unterwelt Haelron ist ein Kind der Thyia, der Elementarherrin der Seelen. Die Seele nimmt durch das Leben die Form des sterblichen Körpers an, den sie bewohnt. Stirbt der Körper, wandert die Seele des Verstorbenen über den Flüsternden […]

Die Hexen des Rothengaus

  Tagebuchauszug  des Gelehrten Doctorus Marencius, vorgelegt in der kaiserlichen Universität zu Akat Torok   […] Anders als in vielen anderen Regionen Melgoriens ist der Hexenkult im eigentlich so rückständigen Rothengau weder verpönt noch wird er heimlich zelebriert. Wo anderswo das Wort „Hexe“ abergläubische Reaktionen hervorruft, grüßt man die entsprechende Person freundlich und erweist ihr […]

Arinus

Arinus – Der Krieger, Der Anführer der Tapferen, Der Vernichter Aspekte: Krieg, ehrenvoller Kampf, Tapferkeit Arinus ist Sohn des Elementarherrens des Feuers – Ciron. Krieg ist notwendig, um den Frieden zu sichern. Nur im Kampf zeigt es sich, wer stark und wer schwach ist und es ist göttlicher Wille, dass die Starken über die Schwachen […]